Winzenheim

Hassel und AG Winzenheim bei der Einweihung des neuen Rasenplatzes

Mit 4.500 Einwohnern ist Winzenheim der größte Stadtteil. Die Genossinnen und Genossen engagieren sich hier vor allem für ein gutes Angebot und vitales Stadtteilleben. Filmvorführungen in der historischen Scheune, gehören hier zu ebenso wie die Mitwirkung an den verschiedenen dörflichen Aktivitäten.

Besonders stark gemacht hat sich die SPD für den Bau eines neuen Rasenplatzes für den TUS Winzenheim. Kindertagesstätten, Nahversorgung und das Miteinander von Menschen mit unterschieldlichem Hintergrund sind weitere Schwerpunkte.

Kontakt: Hans Dirk Nies, Waldalgesheimer Str.14 G, 55545 Bad Kreuznach, 0671/ 920 6996, hansdirk.nies@freenet.de

Planig

Planig ist mit knapp 3.000 Einwohnern der drittgrößte Stadtteil Bad Kreuznach und feierte 1992 sein 900jähriges Bestehen.

Die Bewahrung der Eigenart des Ortes, der mittlerweile auch zum bedeutenden Gewerbestandort wurde, ist das große Anliegen der Sozialdemokraten vor Ort. Schwerpunkte waren in der Vergangenheit die Verkehrspolitik, der Hochwasserschutz, Sport, Jugendeinrichtungen und die Pflege des Ortsbildes.

Kontakt: Carmen Budde, Tel. 0671 - 7 13 37, E-Mail: budde.carmen(at)gmx.de bjoern-wilde(at)t-online.de

Bosenheim

Ortstermin an der überlasteten Kreuznacher Straße

Das Weindorf Bosenheim zählt rund 1400 Menschen. Das Dorf verbindet stadtnähe mit den Qualiäten eines intakten dörflichen Lebens. Die SPD AG Bosenheim setzt folgende Schwerpunkt: Erhaltung und Qualität der Kinderbetreuung, Verkehrsberuhigung (Durchgangsverkehr), Erhaltung des Schwimmbads, Unterstützung des Sportvereins, Mitwirkung an dörflichen Aktivitäten.

Kontakt: Andrea Hoffmann, Im oberen Grund 14, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671 - 6 88 50; E-Mail: andrea-h66(at)gmx.de und Martina Hassel, Rieslingweg 33, 55545 Bad Kreuznach, Tel. 0671 - 482 04 47, E-Mail: martina.hassel(at)lebenshilfe-kh.de

Seniorenkaffee der SPD Bosenheim

Jeden ersten Mittwoch im Monat organisiert die SPD AG in Bosenheim einen Seniorennachmittag ab 16.00 Uhr im Schützenhaus.

Rundgang durch Bosenheim

Der SPD-Arbeitskreis Bosenheim hatte am Sonntag, 27. April 2014, bei herrlichem Sonnenschein zum Rundgang mit Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, Stadtrats- und Ortsbeiratskandidat/innen geladen. 

32 Personen nahmen teil. Am Jugendplatz auf der Heckwiese gab es einen kleinen Zwischenstopp mit Stärkung, wobei man die Rast reichlich nutze, die Wünsche und Anregungen der Bosenheimer zu diskutieren.