Kontakt

Thomas McKinney, Tel. 0671 - 6 54 22, M. 0152 - 54 02 60 81, E-Mail: McKinneyThomas5(at)gmail.com

Die junge Ideenfabrik

Junge Sozialdemokraten bis zum 35. Lebensjahr sind eingeladen, bei der Arbeitsgemeinschaft der Jusos mitzuarbeiten.

Hier herrscht schon traditionell ein freies Denken, werden Konventionen und "das war schon immer so" in Frage gestellt und man gönnt sich bei Diskussionen und fantasievollen Aktionen einen guten Schuss "Frechheit".

Schwerpunkte: Integration von Migranten, Gerechte Arbeitswelt, Friedenspolitik

Mit einer Podiumsdiskussion zum Afghanistan-Krieg konnte die Jusos-AG einen großen Kreis von interessierten Jugendlichen erreichen. Von besonderem Interesse ist die Verbesserung der politischen Teilhaben von Migranten und der Dialog mit dem Islam. Es geht darum, alle Kräfte zu gewinnen, die an der Arbeit an einer gerechten Gesellschaft mitwirken wollen. Faire Löhne und eine an den Bedürfnissen der Menschen orientierte Arbeitswelt sind ein weiteres zentrales Anliegen der Juso-AG.

Muhahammad Sameer Murtaza M.A., selbst Islamwissenschaftler, hat wichtige Grundgedanken in verschiedenen Aufsätzen zur politischen Teilhabe von Migranten, zum Afghanistan-Krieg oder zur Islam-Konferenz dargelegt.